»Startseite   »Anfahrt/Kontakt    »Angebote/Preise   »Termine   »Aktuelles   »Links  »Shop   »Verkaufspferde

Preisliste


Der Landwirtschaftliche Betrieb Ellen Herrmann und die Reitanlage Berghausen GmbH
bieten Ihnen in Kooperation folgende Dienstleistungen an:

Sie können die Preisliste auch zum ausdrucken als PDF auf Ihrem Computer speichern.
Dazu bitte hier klicken...



Reiten lernen - Angebote für Kinder und Jugendliche


Einzelunterricht / Longe: Dauer 45 min. / 27 €

Klassische Longestunde im Einzelunterricht.

Darüber hinaus bieten wir unser spezielles "Reitanlage Berghausen Ausbildungskonzept" für Kinder und Jugendliche an. Stufenweise Ausbildung ab der ersten Begegnung mit dem Pferd / Pony.


Stufe 1 : Ponyführen - Sonntags 14:00-15:30 Uhr - 10 min. = € 4,00

Hier haben die Kinder die Möglichkeit einer ersten Begegnung mit dem Pony / Pferd. Die Kinder können den Pferdehof kennenlernen und erste Reitversuche starten.
Eltern führen ihre Kinder auf den Ponys.

  • Bitte Fahrradhelm, feste Schue und lange Hose mitbringen
  • Termine ohne Anmeldung

Bei Veranstaltungen an einem Sonntag findet kein Ponyreiten statt, aktuelle Termine finden auf der Homepage oder auf unserer Facebookseite.


Stufe 2: Mini Wichtel Kurs

Für Kinder ab 3 Jahren, 45 min / 9 €. Immer montags von 14:00 - 14:45 Uhr.
Zwei Kinder teilen sich ein Pferd / Pony.

Ziel ist es hier vor allem:

  • Spaß mit dem Pferd zu haben
  • Vertrauen zu fassen
  • den Bewegungsablauf des Pferdes kennenzulernen
  • Motorik der Kinder zu schulen

Dabei werden wichtige Grundkenntnisse, Verhalten / Umgang mit Pferden, sowie das Putzen, Satteln und Trensen vermittelt.
Bei diesem Kurs führen die Eltern die Kinder auf den Ponys um ebenso Grundkenntnisse zu erlernen.
Diese ersten Übungen erfolgen nur im Schritt.


Stufe 3: Führzügel 1 Kurs

Für Kinder ab 5 Jahren, 10er Karte / 145 €, Einzelpreis 16 €.
Zwei Kinder teilen sich ein Pferd /Pony.

Dies ist ein Kurs mit fest vereinbarten Terminen. Die Kinder werden von ihrem Reitlehrer in kleinen Gruppen eingeteilt. Zusammen mit ihren Eltern oder Begleitern putzen, Satteln und Trensen sie die Pferde / Ponys. Die Kinder werden von ihrem Reitlehrer unterrichtet und dabei von ihren Begleitern im Schritt und Trab geführt. An der Longe lernen die Reitschüler die Gangart Galopp. In dem jungen Alter ist es wichtig, dass die Eltern bzw. andere Begleiter die Kinder aktiv unterstützen. Die Reitstunde findet in der Reithalle statt, gelegentlich werden Ausritte ins Gelände unternommen. Um in den Führzügel Kurs 2 zu kommen, werden etwa 30 Stunden benötigt.


Stufe 4: Führzügel 2 Kurs

Kurs Mo. bis Fr. immer 16:45 Uhr, Sa. 9:45 Uhr, 10er Karte / 165 €, Einzelpreis 17 €,
Zwei Kinder teilen sich ein Pferd / Pony, Max. 8 Teilnehmer

Kurs mit fest vereinbarten Terminen. Dieser Kurs baut auf das bereits Gelernte vom Führzügel Kurs 1 auf. Hier wird zur Vorstufe zum Gruppenunterricht das freie Reiten im Schritt und Trab in einer kleinen Gruppe geübt. Der Galopp wird bei Bedarf auch an der Longe trainiert.
Dauer 90 min (bei einer Teilnahme bis zu 8 Kindern, die abwechselnd auf vier Pferden reiten)
Dauer 60 min (bei einer Teilnahme von bis zu 4 Kindern mit vier Pferden)
In diesen Zeiten sind min. 30 min Reitzeit für jeden Teilnehmer vorgesehen.

Angebot Erwachsene - Reiten lernen

Dauer 45 min / Einzelpreis 27 €, 10er Karte / 265 €

Gezielte Schulung des Reitschülers zunächst an der Longe im Einzelunterricht. Auch der Umgang, das Putzen, Satteln und Trensen des Pferdes werden in diesen Unterrichtseinheiten vermittelt.


Theorieunterricht für alle Einsteiger

60 min / 4 € Max. 6 Teilnehmer Samstags

Termine stehen auf der Theorietafel in der Reithalle, dort kann man sich auch anmelden, bzw. in die Teilnehmerliste eintragen.

In diesem Kurs, begleitend zum praktischen Reitunterricht werden wichtige, grundlegende Kenntnisse über das Verhalten der Pferde und den Umgang mit ihnen, sowie das Putzen, Satteln und Trensen ausführlich vermittelt. Jeder Teilnehmer hat die Möglichkeit am Pferd zu üben.

Da dieser Kurs Voraussetzung für das freie Reiten ist und der eigenen Sicherheit dient, wird eine 8-stündige Teilnahme am Theorieunterricht (muss nicht fortlaufend sein) Pflicht dafür sein. Auch die Eltern können gerne daran teilnehmen, da das Satteln und Trensen eine wertvolle Hilfe für ihre Kinder darstellt. Nach den acht Stunden machen die Teilnehmer einen kleinen Test "Fit für die Abteilung" und erhalten einen Nachweis darüber.

Angebot für Jugendliche und Erwachsene die schon reiten können

Bei den folgenden Angeboten ist die reine Unterrichtszeit angegeben.
Das Fertigmachen des Pferdes erfolgt vorher.


Gruppenunterricht max. 6 Teilnehmer Dauer 45 min

Jugendliche17 € 10er Karte 165 €
Erwachsene19 € 10er Karte 185 €
Mit Privatpferd9 € 10er Karte 85 €


Einzelunterricht 30 min

Jugendliche27 € 10er Karte 265 €
Erwachsene29 € 10er Karte 285 €
Mit Privatpferd16 € 10er Karte 155 €


Sattelfeststunde 45 min

Jugendliche17 € 10er Karte 175 €
Erwachsene20 € 10er Karte 195 €
Mit Privatpferd10 € 10er Karte 95 €


Springunterricht Fortgeschrittene 45 min

Jugendliche19 € 10er Karte 185 €
Erwachsene21 € 10er Karte 205 €
Mit Privatpferd10 € 10er Karte 95 €


Ausritt 90 min

Jugendliche23 € 10er Karte 225 €
Erwachsene27 € 10er Karte 265 €


3er Gruppe 45 min max. 3 TN / bei 2 TN Dauer 30 min

Kinder / Jugendliche19,50 € 10er Karte 190 €
Erwachsene22 € 10er Karte 210 €
Mit Privatpferd14 € 10er Karte 135 €


Longenunterricht 45 min

Einzelunterricht27 € 10er Karte 265 €

 Hier erfolgt das Fertigmachen des Pferdes innerhalb der Unterrichtszeit.


Reitbeteiligung an einem Pferd - 2 mal Reiten in der Woche incl. Reitunterricht

Kinder / Jugendliche125 €
Erwachsene159 €

Was brauche ich für die ersten Reitstunden?

Für die ersten Reitstunden ist es nicht erforderlich, eine vollständige Reitsportausrüstung (Reithose, Reithandschuhe, Stiefel, usw.) zu kaufen. Unerlässlich ist aber das Tragen eines passenden Reithelmes bzw. Fahrradhelms. Statt einer richtigen Reithose reicht zunächst auch eine bequeme Hose. Diese sollte gut passen und nicht zu weit am Bein sein. Gummistiefel oder festes Schuhwerk (nach Möglichkeit über den Knöchel gehend) sollten auf jeden Fall einen kleinen Absatz haben, der verhindert, dass man durch den "Bügel" hindurchrutscht.


Das Tragen von Reithelmen ist Pflicht. Das Tragen von Sicherheitswesten wird dringend empfohlen!!!!!


BEI ALLEN KURSEN UND UNTERRICHTSSTUNDEN (außer Ponyreiten) MÜSSEN DIE TERMINE
MIN. 24 STUNDEN DAVOR ABGESAGT WERDEN!
ANDERNFALLS WERDEN SIE AUSNAHMSLOS BERECHNET!




  » AGB    » Datenschutz    » Impressum